Forum für Unternehmer, Investoren und Nachfolger

Das NachfolgerForum ist eine einzigartige Plattform für Wachstum und Unternehmensnachfolge. Es zeigt neue Ansätze und Perspektiven auf und bringt Unternehmer/innen, Investoren und potentielle Nachfolger zusammen.

Das NachfolgerForum wendet sich an:

  • Unternehmer, die
    • Strategisch wachsen und dies solide finanzieren wollen
    • Nachfolge krisensicher gestalten und finanzieren möchten
    • Aktuell oder künftig Nachfolger (aus Familie oder extern) suchen
    • Die das unsichtbar Störende im Unternehmen oder Familie kennen lernen möchten.
  • Investoren, die passive oder aktive Investitionsmöglichkeiten in mittelständischen Unternehmen suchen.
  • Pot. Nachfolger, Fach- und Führungskräfte die eine Neue (unternehmerische oder berufliche) Perspektive suchen
  • Familienmitglieder,  die sich für die Nachfolge interessieren oder an der Planung beteiligt sind.

Es erwarten Sie interessante Referenten und Unternehmer

Referenten:

  • Dr. Reinhardt Bott
  • Alexander Ruis, SK Family Office GmbH
  • Michael Keller, KELLER & COLL. TRUSTED ADVISORS FOR M&A GmbH

Nachfolge gestalten bedeutet Problembewusstsein für Nachfolger, Mitarbeiter und Unternehmensbedürfnisse zu entwickeln. Das ermöglicht die Entwicklung einer wirkungsvollen Übernahmestrategie im Interesse aller Beteiligten.

Referenten:

  • Mack, Europa-Park GmbH & Co KG Mack
  • Prof. Georg Müller-Christ, Universität Bremen
  • Dr. Timo Bender, bender gruppe

Die Zukunftssicherung von Familienunternehmen ist für alle Beteiligte eine Herausforderung. Insbesondere die zwischenmenschlichen Belange werden hierbei immer wieder zum Stolperstein.

Der entscheidende Erfolgsfaktor ist der richtige Umgang mit diesem Konfliktpotenzial, das Zusammenspiel innerhalb der Familie und des Unternehmens.

Referentin und Referent:

  • Armin Steuernagel, Purpose Ventures Fund + Purpose Stiftung Berlin
  • Katharina Hupfer, Triaz Group GmbH

Die langfristige Unabhängigkeit und Wertorientierung des Unternehmens zu erhalten, stellt bei der Unternehmensübergabe eine große Herausforderung dar. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn es keine Nachfolge innerhalb der Familie gibt. Durch eine kluge Eigentumsstruktur von „Treuhandeigentum“ kann neben der Blutsverwandtschaft auch die Werte- und Fähigkeitenverwandtschaft bei der Eigentümernachfolge zum Tragen kommen. Gleichzeitig wird ausgeschlossen, dass das Unternehmen zu einem Spekulationsgut wird.

Referent:

  • Dr. Ingo Krocke, Auctus Capital Partners

Es gibt Geschäftsmodelle, die sehr wirkungsvoll sind und in andere Regionen multipliziert werden könnten. Doch dafür fehlt die richtige Führungskraft oder die Finanzierung ist schwer darstellbar. Die Aufnahme von strategischen Partnern ist hier eine gute Lösung. Privat Equity Häuser bzw. Family Offices müssen das Thema Wachstum auch sehr strategisch angehen, um für ihre Investoren eine entsprechende Rendite zu erzielen, die üblicherweise über dem von privat gehaltenen Unternehmen liegen sollte.

Zu beachten sind hierbei:

  • Das richtige Management oder Teile davon
  • Strategische Impulse/Beratung
  • Externes Wachstum durch Zukäufe

Referenten:

  • Reiner Ramacher, Deutsche Postbank AG
  • Oliver Trautmann, MbG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg
  • Karl Filbert, ODDO BHF Aktiengesellschaft

Die Finanzierung der Nachfolge ist sowohl für die Nachfolger als auch für die Übergeber von erheblicher Bedeutung. Die meisten Übernahmen scheitern an der Finanzierung. Potenzielle Nachfolger sehen deshalb in der Finanzierung die größte Herausforderung.

Veranstaltungstermine

  • Montag, 27. November 2017
    14.00 Uhr bis 19.00 Uhr
  • Dienstag, 28. November 2017
    08.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Veranstaltungsort

Hotel Colosseo
Europa-Park Rust
Europapark-Straße 6
77977 Rust